Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.10.2005

Fünf Unternehmen kämpfen um den Titel "Anwender des Jahres"

Die COMPUTERWOCHE und die Unternehmensberatung Gartner küren die besten IT-Projekte im deutschsprachigen Raum.

Von insgesamt 77 teilnehmenden Unternehmen haben sich 21 für die Zwischenrunde qualifiziert. Fünf schafften schließlich den Sprung in die Endrunde.

IT meets Business: Wandel durch IT

Permanenter Wandel ist die Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Doch welche Rolle soll dabei die IT spielen? Die computerwoche widmet sich dieser Frage in ihrem Kongress "IT meets Business", der am 16. und 17. November im Bayerischen Hof in München stattfinden wird.

Anhand von Praxisbeiträgen, Erfahrungsberichten von Anwendern und in Diskussionen wird erklärt, wie das geht - den Wandel mit IT zu gestalten.

Im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen hierbei die Interessen der Anwender. Vertreter führender Analysten (Gartner, Forrester, Meta Group, IDC) präsentieren ihre Prognosen.

Anmelden kann man sich unter: pmuehleck@idgbusiness.de, Telefon 089/360 86-441.

Von ihnen kämpfen drei um den Titel "Anwender des Jahres" in der Kategorie Großunternehmen. Um den Mittelstandspreis ringen noch zwei Firmen.

Bei den Großunternehmen bewirbt sich die Berliner Stadtreinigung mit der Reorganisation ihrer Kundenbetreuung um die Krone der deutschen IT-Anwender. Die Heidelberger Druckmaschinen haben informationstechnisch die Dienstleistungen für die Druckerstraßen bei Kunden via Internet automatisiert. Die Schweizer Bundesbahn Cargo (SBB Cargo) schließlich bewirbt sich mit einem komplett neu gestalteten Wagen-Management-System.

Um den Mittelstandspreis ringen die Kaufhauskette Woolworth und die Norisbank. Woolworth hat seine komplette IT-Infrastruktur auf eine neue Basis gestellt. Die Banker wiederum programmierten ein Konsumentenkreditprogramm, das via Internet die komplette Abwicklung einer Kreditvergabe ermöglicht.

Die Sieger nehmen ihre Preise anlässlich eines Gala-Abends im Rahmen des computerwoche-Kongresses "IT meets Business" (siehe rechts) am 16. November 2005 entgegen. (jm)