Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.09.1994

Fuenf US-Carrier sorgen sich um gute Verbindung

MORRISTOWN (CW) - Das Network Management Forum meldet die Einigung von fuenf US-Carriern auf einen gemeinsamen "Trouble-Ticket"- Standard, der Netzbetreibern die Moeglichkeit bieten soll, automatisch Real-time-Informationen ueber Netzstatus und Stoerinformationen in einem gemeinsamen Format auszutauschen.

Der vom Network Management Forum und dem American National Standards Insitute (ANSI) gemeinsam entwickelte Standard wird zunaechst von AT&T, Bell Atlantik, Bell South, GTE und MCE unterstuetzt und basiert unter anderem auf den bereits veroeffentlichten Omnipoint-Spezifikationen ANSI T1.227 & 228 und NMF-024 & 016. Ziel des "Electronic Bondings" ist, wie es in einer Mitteilung der weltweiten Hersteller- und Anwendervereinigung heisst, eine schnellere Kooperation bei technischen Problemen sowie die damit einhergehende Verbesserung des Kundendienstes.