Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.1999 - 

Pipeline

Für Chipkarten unter Multos 4.0

Infineon Technologies, ehemals Siemens Halbleiter, hat einen Chipkarten-Controller entwickelt, auf dem die Version 4.02 des Betriebssystems "Multi-application Operating System" (Multos) ablauffähig ist. Multos ist ein offenes Betriebssystem für Chipkartenanwendungen im Finanz- und Einzelhandel, Reise- und Telekommunikationswesen. Das Betriebssystem wird vom "Maosco"-Konsortium vermarktet, dem unter anderem American Express, Fujitsu, Giesecke & Devrient, Hitachi, Mastercard, Motorola und Infineon angehören. Der Krypto-Controller "SLE66CX160S" mit 16 Bit soll die sichere Verwaltung verschiedenster Anwendungen auf einer Chipkarte erlauben. Die Einsatzgebiete reichen von elektronischer Geldbörse über die Kreditkartenfunktion bis zur Identifizierung.