Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.08.1987

Für das Postmodem MB 1200 vertreibt die Lange & Co. GmbH jetzt die Modem-Box MB 1200 und liefert damit ein intelligentes, Hayes-kompatibles Modem. Es kann mit den am meisten verbreiteten Softwarepaketen für die Datenkommunikation gesteuert werden. Die

Für das Postmodem MB 1200 vertreibt die Lange & Co. GmbH jetzt die Modem-Box MB 1200 und liefert damit ein intelligentes, Hayes-kompatibles Modem. Es kann mit den am meisten verbreiteten Softwarepaketen für die Datenkommunikation gesteuert werden. Die Übertragung zwischen zwei MB 1200 läßt sich durch das XModem-Protokoll vor Übertragungsfehlern sichern, die durch Störungen auf der Übertragungsleitung hervorgerufen werden. Das erweiterte Gerät ist auch für Großrechner geeignet.

Informationen: Lange & Co. GmbH, Ünninghauser Straße 70, 4780 Lippstadt, Telefon 02945/5449.

Das multifunktionale Telefon "Multitel" bietet die Post jetzt auch mit Farbbildschirm an. Wie das Postministerium mitteilte, beträgt die zusätzliche monatliche Gebühr für das erweiterte Produkt 78 Mark. Dazu kommen 1,20 Mark für einen Wechselschalter und die Gebühr von 8 Mark für die Btx-Teilnahme.

Mehr Anschlußmöglichkeiten innerhalb der eigenen Produktpalette bietet die soeben angekündigte Erweiterung des Multiplexers Omnimux 2000 von Racal Milgo. So kann dieses Produkt fortan direkt mit den Citimux- und anderen Omnimux-Produkten gekoppelt werden. Die Extrafunktion läßt sich durch das Hinzufügen von Hard- und Softwaremodulen realisieren.

Mit dem Produkt Micom-Box bringt die Telemation Gesellschaft für Datenübertragung mbH einen modularen Datenkonzentrator auf den Markt, der durch verschiedene Software-Einschübe an den jeweils optimalen Datenübertragungsdienst, wie zum Beispiel HfD, Datex-P oder Datex-L, angeschlossen werden kann. Die Zahl der Kanäle ist stufenweise ausbaubar von vier bis zu 16 Kanälen, die sowohl synchron als auch asynchron sein können. Bis zum 31. Juli bietet Telemation allen Anwendern mit Multiplexern, PAD und Datenkonzentratoren die Gelegenheit, zur Zeit eingesetzte Geräte im Umtauschverfahren durch Micom-Boxen zu ersetzen.

Informationen: Telemation Gesellschaft für Datenübertragung mbH, Eschborner Straße 4, Postfach 1250, 6242 Kronberg, Telefon: 06173/6001-0.

Für den neuen Btx/Telex-Dienst der Deutschen Bundespost stellt die gebacom Gesellschaft für EDV- und Btx-Anwendungen einen Telex-Manager vor. Neben dem Versand und Empfang von Telexen wird die Automatisierung des Btx-Mitteilungsdienstes und das Laden von Telesoftware ermöglicht. Zu den Leistungsmerkmalen zählen unter anderem Adressen- und Seitenverwaltung, Dialogbetrieb, Fließtext-Edition und Parameter-Eingabe. Für die Anzeige des Btx-Bildes benötigt man nur den PC-Bildschirm.

Informationen: Gesellschaft für EDV- und Btx-Anwendungen mbH, Maximilianstraße 65, 8900 Augsburg, Telefon 08 21/51 00 01.