Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.1987

Für den Token-Ring der IBM soll es jetzt einen Clone geben, den die britische Madge Networks entwickelt hat. Adapter-Karte und Software erhöhen die Leistung des IBM-Produkts angeblich um das Doppelte; auch mehr LAN-Knoten beeinträchtigen die Performance

Für den Token-Ring der IBM soll es jetzt einen Clone geben, den die britische Madge Networks entwickelt hat. Adapter-Karte und Software erhöhen die Leistung des IBM-Produkts angeblich um das Doppelte; auch mehr LAN-Knoten beeinträchtigen die Performance nicht, erklärte ein Sprecher des Unternehmens. Darüber hinaus sei die Installation des Clones unkomplizierter, da die von Big Blue eingesetzte Multistation Access Unit durch einen Eight-Station-Ring-Hub ersetzt wurde. Das Clone-Netz ist unter Betriebssystemen für Netbios lauffähig.