Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.05.1994

Fuer DOS- und Unix-Systeme Precision vermarktet TAI-Tools fuer Oracle- und Sybase-Umfeld

DREIEICH-SPRENDLINGEN (pi) - Die Precision Software GmbH, Dreieich-Sprendlingen, vermarktet seit kurzem die Entwicklungswerkzeuge der Technology Applications Inc. (TAI) aus Chesterfield, Montana. Die Tools sollen laut Anbieter die Programmierung im Umfeld der relationalen Datenbanken Oracle und Sybase vereinfachen.

Die TAI-Produkte laufen unter SunOS, Solaris, DOS, Windows sowie HP-UX. Im einzelnen handelt es sich um "Ertool", "DB-Tool", "Codemaker", "Apptool" und "Security System".

Ertool ist ein Entwicklungswerkzeug, das den Entwurf von Datenbanken mit dem "Chen-Entity-Relationship Modelling"-Ansatz grafisch unterstuetzt. Das Tool verwendet Diagramme zum einen, um Code in den Sprachen DDL (Database Definition Language), DML (Data Manipulation Language) und DCL (Data Control Language) zu generieren. Zum anderen sind die grafischen Darstellungen laut Anbieter die Basis fuer die Entwicklung von Datenbanken. Zudem koennten vorhandene Oracle- und Sybase-Datenbanken sowie Reverse- Engineering-Diagramme mit dem Werkzeug gelesen werden.

DB-Tool kann, wie Precision erlaeutert, Berichte, Queries, Prozeduren, Hilfsprogramme und Spezialfunktionen generieren. Codemaker dagegen erzeuge alle typischen Datenbankroutinen, die ein Entwickler brauche, um Daten abzufragen, einzugeben, zu loeschen oder auf den neuesten Stand zu bringen. Zudem generiere das Werkzeug Client-Code mit Hilfe von "Oracle C Interface" oder "Sybase open Client/C". Die derzeit unterstuetzten Programmiersprachen sind ANSI C, C++, K&R, SQL und Cobol.

Apptool stelle dem Entwickler eine Umgebung zur Verfuegung, mit der die Beziehungen zwischen der grafischen Oberflaeche, dem Applikationscode, den Funktionsbibliotheken und den Datenbankbibliotheken visuell definiert werden koennen. Wie Precision beschreibt, erhoeht die Management-Software Security System die Applikations- und Datensicherheit, indem sie eine logische Abstraktion von der physikalischen Datenbasis ermoeglicht.

Als Einzellizenz kostet Ertool rund 1700 Mark, DB-Tool 300 Mark, Codemaker zirka 1000 Mark und Apptool etwa 3200 Mark.