Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.07.1995

Fuer kleines Centriplex-System EMC liefert seine Array-Systeme als OEM-Produkte an Tandem

MUENCHEN (CW) - Einen neuen OEM-Abnehmer kann die EMC Corp. mit der Tandem Computers Inc. vermelden. Der Hersteller von fehlertoleranten Rechnersystemen wird EMCs offene Speicherloesung "Mod-Array" fuer die "Integrity-NR"-Serie anbieten.

Das Raid-System, das die Level 0, 1, 5 - und in diesem Fall auch 3 - unterstuetzt, ist Teil der "Centriplex"-Speicherloesung von EMC. Das im Herbst 1994 vorgestellte System ist fuer die Datenspeicherung und -verwaltung auf Workgroup- und Abteilungsebene konzipiert. Vor Tandem bezogen bereits Unisys und Fujitsu die Unix-Speicherloesung.

Im Herbst wollen die Speicheranbieter ein neues, modifiziertes Mod-Array anbieten. Nach Aussagen der deutschen EMC-Zentrale in Eschborn soll das Subsystem dann zwei Host-Rechner mit unterschiedlichen Unix-Versionen bedienen koennen.

Tandem rechnet mit Kosten zwischen 1,50 und 2,50 Dollar pro gespeichertem MB, je nachdem, ob die Maximalkapazitaet bei 4 oder 200 GB liegt. Das System arbeitet mit 3,5-Zoll-Festplatten, die sich ohne Betriebsunterbrechung austauschen lassen. Tandem wird das Produkt unter dem Namen "Integrity NR RAID Storage Subsystem" anbieten.