Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.11.1986

Für Leasinggesellschaften bietet die Steinhart Datenverarbeitungs GmbH, Pforzheim, ihr Programmsystem "Eles" an. Die dialogorientierte Software umfaßt die Hauptbereiche Vertragsbeschaffung und -verwaltung sowie Mahn- und Rechnungswesen. An den Kreditbea

Für Leasinggesellschaften bietet die Steinhart Datenverarbeitungs GmbH, Pforzheim, ihr Programmsystem "Eles" an. Die dialogorientierte Software umfaßt die Hauptbereiche Vertragsbeschaffung und -verwaltung sowie Mahn- und Rechnungswesen. An den Kreditbearbeiter wendet sich das Unternehmen mit dem Produkt "Ebis". Das System bietet dem Benutzer nach Vorlage der jeweiligen Bilanz Unterstützung bei der Erstellung von Entscheidungsunterlagen. Ausgedruckt werden Unternehmensdaten, Vorbemerkungen zur Bilanzgliederung und -auswertung, Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanzaktiva und -passiva, Kennzahlen, eine Bewegungsbilanz sowie eine Bilanzbeurteilung und eine Zusammenfassung Bilanzdaten.

*

Für die Rationalisierung der Bäder- und Kurverwaltungen stellte jetzt die Mannesmann Kienzle GmbH, Villingen, auf dem Deutschen Bädertag in Baden-Baden das Programmpaket "Kias" vor. Der Organisationsrahmen dieses von der Link und Fleischheuer & Co. entwickelten Produkts beginnt mit der Ankunft des Kurgastes und endet mit der Abrechnung. Zentraler Programmkomplex ist die Kurmittel-Disposition. Die vor- und nachgeschalteten Programme wie "Kurgast-Erfassung" und "Abrechnung" sind mit Schnittstellen zum Dispositionsprogramm versehen. Neben der Kurmitteldisposition veranlaßt die Software den Druck von Kurkarten, Kurmittel- und Behandlungsplänen sowie Kurgastlisten. Ferner eignet sich "Kias" zur Erstellung von Statistiken und zur Rechnungserstellung.

*

Ein Beratungssystem für Versicherungen hat die Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherverbände (AGV) entwickelt. Das Produkt geht jetzt mit den Teilbereichen private Haftpflichtversicherung und Hausratversicherung in die praktische Erprobung. Das AGV-Programm erstellt anhand der vom Verbraucher gelieferten Daten die entsprechende Auskunft. Soweit persönliche Daten des Verbrauchers für die Beantwortung notwendig sind, werden diese über einen Fragebogen erfaßt. Zum Beratungssystem gehört ferner eine ebenfalls im Aufbau befindliche "Versicherungs-Infothek", in der Informationen über Versicherungen in den Verbraucherberatungsstellen nachzulesen sind.