Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.11.1988

Für mehr Sicherheit in Token-Ring-Netzen sollen die Glasfaserumsetzer TRT 02 und 04 der Spezialkabel GmbH, München, sorgen. TRT 02 verbindet zwei Ringleitungsverteiler des IBM-Typs 8228 und dient zur Verlängerung von Stichleitungen. TRT 04 schließt bei

Für mehr Sicherheit in Token-Ring-Netzen sollen die Glasfaserumsetzer TRT 02 und 04 der Spezialkabel GmbH, München, sorgen. TRT 02 verbindet zwei Ringleitungsverteiler des IBM-Typs 8228 und dient zur Verlängerung von Stichleitungen. TRT 04 schließt bei Ausfall der Glasfaserstrecke den Ring automatisch über die Backup-Leitung.

Informationen: Spezialkabel GmbH, Neumarkter Straße 23, 8000 München 80, Telefon 0 89/43 50 96-98.

*

Ein intelligentes Modem der Applied-Spectrum/USA mit eingebauter Diagnoseeinrichtung bietet die Deltacom GmbH, Frechen, an. In Zweidraht-Leitungen überträgt das Modem Daten im Breitbandverfahren über eine Entfernung von acht Kilometern bei einer Geschwindigkeit von 19,2 KBit/s. Es können alle synchronen und asynchronen Rechner und deren Peripherie angeschlossen werden.

Informationen: Deltacom GmbH, Friedenstraße 84, Postfach 12 23, 5020 Frechen 1,

Telefon 0 22 34/5 80 48.

*

Ein NT-Prüfgerät mit S0-Schnittstelle (nach FTZ-1R230) für Funktionstests von Netzabschlüssen und anderen Komponenten des ISDN-Basisanschlusses hat die Siemens AG, München, vorgestellt. Über verschiedene Datenkanäle mit 64 KBit/s und 128 KBit/s Übertragungsgeschwindigkeit können Daten an TTL-kompatiblen Schnittstellen direkt ein- und ausgelesen werden.

Informationen: Siemens Infoservice, Postfach 2348, 8510 Fürth 2, Telefon 09 11/30 01-274.

*

Ein Telefon-Maklersystem mit einem Bildschirm und bis zu vier Handapparaten je Arbeitsplatz der British Telecom Deutschland GmbH, Frankfurt, bietet volle Verfügbarkeit über alle Telefonleitungen einer Nebenstellenanlage. Das ITS (Integrated-Trading-System) erlaubt die Verknüpfung von Sprach- und Datenkommunikation. Mit einem Touchscreen kann der Händler wichtige Informationen für ein Telefongespräch abrufen.

Informationen: British Telecom Deutschland GmbH, Bockenheimer Landstraße 42, 6000 Frankfurt 1,

Telefon 0 69/71 91 25-0.

*

Den Zugang zur DEC-Welt erweitert NBI Inc. mit dem Release 6.1 der Netzsoftware OASYS. Eingebunden sind Electronic-Mail-Funktionen und Datenübertragung zu Vax-Systemen, die unter TCP/IP-Protokollen arbeiten. Ein NBI-570-Minicomputer dient als Server zwischen NBI und anderen Netzen. NBI-Mail ermöglicht PC-Anwendern weltweiten Zugang zu Unix-Mail-Systemen.

Informationen: NBI Deutschland GmbH, Uerdinger Straße 124, 4000 Düsseldorf 30,

Telefon 02 11/45 08 61.

*

Ein einpoliger Ringleitungsverteiler für Token-Ring-Netze der RFI-Elektronik GmbH, Mönchengladbach, soll Verkabelungsaufwand und Installationskosten senken helfen. Der TRMH (Token-Ring-Mono-Hub) erlaubt den Anschluß eines PC's an jeder Stelle im Netz. Das Gerät kostet rund 400 Mark, das dazugehörige Netzteil ungefähr 100 Mark.

Informationen: Elektronik GmbH, Dohrweg 63, 4050 Mönchengladbach 1, Telefon 0 21 61/6 00 60.

*

Der Siemens Protokolltester K1195 kann neben der Anwendung an Schnittstellen von X.- und V.- Serien und der ISDN-TTL-Schnittstelle auch für Protokollanalysen am S2M- und S0-Bus verwendet werden. Das Gerät dient zur Echtzeitsimulation und Analyse von höheren Protokollen.

Informationen: Siemens Infoservice, Postfach 2348, 8510 Fürth 2, Telefon 09 11/30 01-274.