Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1982

Für Produktionszwecke, Batch-Betrieb, interaktive Programmierung und als Backup-Rechner setzt die "Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern" (AKDB) seit kurzem vorerst einen Siemens-Großrechner des Typs 7.865-2 ein. Dieser Rechner gehört nach Si

26.02.1982

Für Produktionszwecke, Batch-Betrieb, interaktive Programmierung und als Backup-Rechner setzt die "Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern" (AKDB) seit kurzem vorerst einen Siemens-Großrechner des Typs 7.865-2 ein. Dieser Rechner gehört nach Siemens-Angaben zum Lieferumfang eines Vertrages mit der AKDB, der insgesamt zwei EDV-Anlagen 7.865-2 umfaßt.

Einen Software-Entwicklungsauftrag im Wert von fünf Millionen Dollar hat die Chrysler Corp. der Computer Science Corp. erteilt. Diese wird laut VWD für die Chrysler-Tochter Ala Electronics, Huntsville, Software entwickeln. Im einzelnen gehe es um die Elektrifizierung und die Entwicklung von Verkehrskontrollsystemen für diese Strecke.

Die General Motors Corp. hat bei dem schwedischen Elektrokonzern ASEA zwölf weitere Industrieroboter bestellt, die Anfang 1982 geliefert werden sollen. Der Konzern habe eine jährliche Produktionskapazität von über 700 Einheiten. Von der deutschen Kfz-Industrie liegen laut VWD bisher Aufträge für 150 Industrieroboter vor.

Von der Gerresheimer Glas AG erhielt Datapoint eigenen Angaben zufolge einen Auftrag im Wert von über einer halben Million Mark. Gegenstand des Vertrages sind fünf DATASHARE-Systeme 4131, mit denen Gerresheimer Glas ihre fünf Fertigungsstätten an das zentrale IBM-System in Düsseldorf anschließen will.

Die Kieler Spar- und Leihkasse hat bei Siemens 72 Datensichtstationen vom Typ Transdata 9750, 70 Datenstationen 9770 und 47 Drucker 9002 bestellt.