Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.07.1993

Fujitsu als Lieferant Betrifft CW Nr. 26 vom 25. Juni 1993, Seite 24: "Silicon Graphics beliefert SNI mit skalierbaren Superservern".

In dem Artikel sind der Redaktion bei zwei wesentlichen Produktgruppen sachliche Fehler unterlaufen. Richtig ist: Bei den Mainframes fungiert Fujitsu (nicht Hitachi) als Lieferant der Hochleistungsmodelle H 130, von denen SNI jaehrlich etwa 20 Systeme abnimmt.

Das neue Vertriebsabkommen mit Pyramid erstreckt sich in der Tat auf Mi-Server, die sich in ihrer Rechenleistung (ab 13 Prozessoren) jedoch an die von SNI selbst entwickelte und gefertigte RM600-Serie (mit zwoelf bzw. 16 Prozessoren) anschliessen. Beide Rechnerfamilien - RM600 von Siemens-Nixdorf und Mi-Server von Pyramid - setzen den gleichen Prozessortyp von Mips Technology ein.

Angelika Boettcher

Leitung Presse, Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG