Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.08.1986

Fujitsu benutzt Spanien als Sprungbrett

MADRID (CWN) - Fujitsu Espana und Secoinsa, die staatliche spanische Telefongesellschaft, wollen versuchsweise zusammenarbeiten. Fujitsu hofft, durch die Verbindung mit Secoinsa den europäischen Markt verstärkt angehen zu können. Das Aktienkapital der Fujitsu Espana beträgt rund 41 Millionen Dollar; die Mitarbeiterzahl wird mit 3000 angegeben. Die gemeinsamen Aktivitäten konzentrieren sich auf zwei Bereiche: große Rechnersysteme und Bürokommunikation sowie kleinere und mittlere Computer und Telekommunikation. Die Japaner sind an der Neugründung mit 60, die Spanier mit 40 Prozent beteiligt. Nach Angaben von Fujitsu werden bis 1989 Verkäufe in Höhe von rund 448 Millionen Dollar angepeilt.