Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.02.2000 - 

Leichte "Vollwertnotebooks"

Fujitsu-Siemens wertet seine Lifebook-Serie auf

MÜNCHEN (CW) - Rechtzeitig vor der CeBIT stellte auch Fujitsu-Siemens zwei neue tragbare Rechner vor.

Das "Lifebook B2130" soll die Nachfolge des "Biblo" antreten und ist mit einem Touchscreen (10,4 Zoll) ausgestattet. Der Hersteller bezeichnet das 1,4 Kilogramm leichte Gerät als "Vollwertnotebook", worunter aber kein aus Körnern bestehendes Gehäuse zu verstehen ist, sondern vielmehr die Komplettausstattung des Rechenleichtgewichts. Es arbeitet mit der mobilen Version von Intels Celeron-Prozessor mit 400 Megahertz Taktrate. Eingebaut sind zudem 64 MB SDRAM (auf 192 MB ausbaufähig), eine Festplatte mit 6 GB Speicherkapazität sowie ein V90-Modem und ein Ethernet-LAN-Adapter. Der Preis liegt unter 5000 Mark.

1000 Mark mehr anlegen muss man für das "Lifebook S-4510", das mit der Pentium-III-CPU (ebenfalls 400 Megahertz) bestückt ist. Mit einem Gewicht von 1,7 Kilogramm soll es nach Herstellerangaben weltweit das leichteste verfügbare Notebook mit Pentium-III-Chip sein. Fujitsu-Siemens hat es zudem mit einem 12,1-Zoll-TFT-Display und 64 MB Hauptspeicher (SDRAM) ausgestattet, der sich auf 128 MB erweitern lässt.

Identisch zum kleineren Bruder fiel die Festplatte mit 6 GB aus sowie das interne V90-Modem und der LAN-Adapter. Im Wechselschacht lässt sich entweder ein CD-ROM-, CD-RW-, DVD- oder LS-120-Laufwerk unterbringen oder ein zweiter Akku. Beide Notebooks sollen ab sofort über den Handel zu beziehen sein.