Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.1983

Fujitsu steigt in den PC-Markt ein

22.04.1983

MÜNCHEN(cmd) - Als Anbieter von Personal-Computer-Systemen betätigt sich jetzt auch Japans größer DV-Hersteller Fujitsu Ltd., Tokio.

Vor der Presse in München präsentierte die deutsche Vertriebstochter Fujitsu Microelectronic GmbH, Frankfurt, erstmals die beiden Modelle Micro 7 und 16s. Das Publikum hat auf der Hannover-Messe Gelegenheit, die PCs zu testen.

Der Micro 7 - ein 8-Bit-Rechner - ist nach Angaben der Japaner als Einstiegsmodell gedacht und kostet in der Grundkonfiguration etwa 1500 Mark. Das 16-Bit-Mehrplatzsystem Micro 16s zielt auf den Markt für technische und kaufmännische Anwendungen und kostet "unter 10 000 Mark". Eine zusätzliche 8-Bit-Z-80A-CPU sorgt für Softwarekompatibilität und ermöglicht es, auch auf dem 16-Bit-Rechner CP/M-Programme zu verwenden. Eine umschaltbare deutsch-englische Tastatur macht die amerikanische Software nutzbar.