Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1993 - 

Lokalen Niederlassungen wird Kontrolle entzogen

Fujitsu strukturiert den Vertrieb von PC-Peripherie-Produkten um

Den Schritt, den lokalen Niederlassungen die Kontrolle ueber das Geschaeft zugunsten der Fujitsu Deutschland GmbH zu entziehen, wertet "Computergram" als Reaktion auf die niedrigen Margen im Low-end-Bereich. Nach Angaben von Iain Bowles, Sales- und Marketing-Director bei Fujitsu, koennte die Reorganisation zwar den Verlust einiger Arbeitsplaetze zur Folge haben, man bemuehe sich jedoch, die betroffenen Mitarbeiter in anderen Bereichen einzusetzen.

Wie der Vertriebschef weiter mitteilte, werde auch die neu gegruendete "European Printer Division" zunaechst der Fujitsu Deutschland GmbH angegliedert, es sei jedoch vorstellbar, sie spaeter auszugliedern.

In Grossbritannien wird die Technology Plc., Distributor von PC- Produkten und hundertprozentige Tochter der ICL Plc., kuenftig Fujitsus komplette Peripherie-palette einschliesslich der Billigdrucker vertreiben.

Darueber hinaus gab die Fujitsu Ltd. bekannt, dass sie 500 Mitarbeiter aus dem Verwaltungsbereich in umsatzgenerierenden Zweigen des Unternehmens unterbringen will. Gedacht sei an die Standard-Software- und Service-Divisionen der Company. Die Massnahme soll waehrend der naechsten zwei Jahre durchgefuehrt werden. Damit setze das Unternehmen, so liess Fujitsu England mitteilen, auch ein Signal fuer die kuenftige Ausrichtung der Company. Man wolle sich kuenftig staerker auf Software und Service konzentrieren.