Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.09.1990 - 

Third-Party-Anbieter speichert für die IBM

Fujitsu versorgt die RISC/6000 mit ihren SCSI-Laufwerken

UNTERSCHLEIßHEIM (pi) - Bis zu 1 GB Speicherkapazität bieten die Winchesterlaufwerke mit SCSI-Interface, die Fujitsu für IBMs RISC/6000-Workstations anbietet.

Die Laufwerke, welche von der Akro Datensysteme GmbH in Unterschleißheim bei München vertrieben werden, sind vorkonfiguriert, in einem Tischgehäuse montiert sowie mit allen notwendigen Anschlußkabeln und den zum Betrieb nötigen Unterlagen versehen. Die Zugriffszeiten der Laufwerke liegen zwischen 14,5 und 16 Millisekunden. Akro - Vertreiber auch von Sun- und DEC-Produkten - gewährt für die Peripheriegeräte eine fünfjährige Garantie. Die Preise für die Fujitsu-Speichereinheiten bewegen sich zwischen 7000 Mark für das 300-MB-Laufwerk, und 9000 respektive 13 000 Mark für die 600-MB- sowie die 1-GB-Versionen der Festplatten.