Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.05.1999 - 

Pipeline

Fujitsu verstärkt Supercomputer

Die "VPP5000"-Serie von Fujitsu erreicht laut Herstellerangabe eine Rechenleistung von 9,6 Gigaflops mit jedem Prozessorelement (PE). Bei einer Skalierbarkeit bis zu 128 PEs bedeutet das eine Maximalleistung von 1228 Teraflops. Grundlage dieser Rechenleistung sind CMOS-LSI-Chips, auf denen der Hersteller nach eigenen Angaben 33 Millionen Transistoren in eine integrierte Schaltung gepackt hat. Die Größe des Hauptspeichers liegt zwischen vier und 16 GB für jeden Prozessor, also maximal bei zwei TB. Die Bandbreite läßt Übertragungsraten von knapp 77 GB/s zu. Fujitsu will den VPP5000 ab Dezember weltweit ausliefern. Die monatliche Miete für ein Einzel-Prozessor-System soll bei 40000 Dollar, für ein Mehr-Prozessor-System bei 80000 Dollar liegen.