Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.04.1984 - 

Verband Deutscher Rechenzentren vor neuen Aufgaben:

Full-Service bei Hard- und Software

HANNOVER (CW) - "Die Servicerechenzentren werden Immer mehr zu umfassenden Computer-Dienstleistungszentren", beschreibt der VDRZ den Strukturwandel der Branche. Gleichzeitig will er in einem neuen Konzept diesen Strukturwandel in seine Verbandspolitik einbinden.

Über den Bereich der klassischen Funktionen der Rechenzentren hinaus finde eine Ausweitung der Dienstleistungspalette statt, so die VDRZ-Darstellung, die von der Beratung bei EDV-Neueinführungen über Hard- und Softwarevertrieb bis zu integrierten Komplettlösungen für spezifische Branchenanwendungen reiche. Schon heute seien drei Prozent der Mittglieder als OEM- oder Vertragshändler im Mikromarkt tätig. 25 Prozent im Verband böten branchenspezifische Softwareprodukte auch aus eigener Entwicklung an. Jedes zehnte Unternehmen liefere in einem Full-Service schlüsselfertige Systeme.

Ein besonderes Augenmerk will der Verband der Rechenzentren auf den Softwaremarkt richten. Bei Fragen der Vertragsgestaltung für Softwarelizenz und -wartung sowie im Bereich des Urheberschutzes, der Qualitätsprüfung und der steuerlichen Behandlung dieses Produkts könne der Verband auf die Erfahrungen kooperierender Softwarehäuser zurückgreifen.