Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.08.2008

Fusion der Plasmahersteller: CSL kauft Talecris für 3,1 Mrd USD

Von Andrew Harrison DOW JONES NEWSWIRES

Von Andrew Harrison DOW JONES NEWSWIRES

MELBOURNE (Dow Jones)--Das australische Pharmaunternehmen CSL Ltd kauft den US-Wettbewerber Talecris Biotherapeutics Holdings Corp für 3,1 Mrd USD. Wie das Unternehmen am Mittwoch erklärte, wird es durch den Zukauf ein stärkerer Akteur auf dem wettbewerbsintensiven Markt für Plasmatherapien. Bisherige Eigentümer waren die Private-Equity-Firmen Cerberus Partners LP und Ampersand Ventures. Diese hatten Talecris 2005 für 303,5 Mio USD gekauft.

Mit der Transaktion schließen sich der zweit- und der drittgrößte Plasmahersteller hinter der US-Gruppe Baxter International Inc zusammen, die in den USA einen gemeinsamen Marktanteil von 83% aufweisen. CSL-Managing-Director Brian McNamee sagte, der Zukauf der früheren Bayer-Tochter Talecris werde bereits im ersten Jahr den Gewinn je Aktie um 10% erhöhen. Im zweiten und dritten Jahr würden sich die Synergien aus der Fusion besonders bemerkbar machen. CSL möchte die Kosten über die kommenden drei Jahre um 220 Mio USD senken.

CSL veröffentlichte am Mittwoch auch seine Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr (bis 30.6.). Das Unternehmen verbesserte seinen Nettogewinn um 30% auf 701,8 Mio AUD (umgerechnet etwa 441,9 Mio EUR), bei einer Umsatzsteigerung von 15% auf 3,79 Mrd AUD. Das Medikament "Gardasil" zur Therapie von Gebärmutterhalskrebs hatte dem Unternehmen durch zu Umsatzzuwächsen und Lizenzeinnahmen von der Merck&Co Inc verholfen. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Pharmaunternehmen 15% bis 20% Gewinnsteigerung auf 810 Mio bis 850 Mio USD.

Webseiten: http://www.csl.com.au/ http://www.talecris.com/ http://www.cerberuscapital.com/ http://www.ampersandventures.com/ - Von Andrew Harrison, Dow Jones Newswires; + 49 (0)69 - 29 725 104 unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/phf/smh

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.