Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Parsytec GmbH:


15.03.1991 - 

"FuzzyLogic" steuert mit 80 km/h über den Messestand

Unter dem Motto "Parallelverarbeitung setzt sich durch" präsentiert die Aachener Parsytec GmbH komplette Systemlösungen für rechenintensive Anwendungen und für Automatisierungaufgaben. Super-Cluster, die auf bis zu mehr als 500 Prozessoren ausbaubar sind, simulieren auf dem Messestand Strömungen und Fahrsituationen. Parallelprozessoren analysieren Signale, die über Lichtwellenleiter aus gestörten Industrieumgebungen übertragen werden.

Highlight ist ein Modellauto mit det- Bezeichnung "Fuzzy Logic", das mit 80 Stundenkilometern über den Messestand steuert. Im Schwerpunktfeld "Number Crunching" löst Parsytec rechenintensive Anwendungen aus den Bereichen Engineering, Physik und Chemie. Gezeigt wird außerdem das Sichtsystem eines Fahrsimulators der Volkswagen AG sowie das ezstmals auf Parallelreehner portierte Grafiksystem PHIGS der Zentrale für Grafische Datenverarbeitung (ZGDV). Zum Thema industrielle Echtzeitanwendungen zeigt das Unternehmen Prozessorkarten zur Systemanalyse, zur Digitall-Analog-Wandlung und zur Datenübertragung sowie ein Speichermodul für die Betriebsdatenerfassung. Im Steuerungsbereich zeigen auf Transputern basierende Parallelrechner, was systembedingte Ausfallsicherheit bedeutet.

Informationen: Parsytec GmbH, Jülicher Straße 338, 5100 Aachen, Telefon 02 41/6 60 00.

Halle 1, Stand 8n2