Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.1993 - 

Fibronics GmbH:

FXC-Konzentrator erlaubt den Anschluss von 24 FDDI-Stationen

Der modular aufgebaute Konzentrator besitzt vier Einschubplaetze fuer Interfaces, um bis zu 24 FDDI-Stationen direkt anzuschliessen. Das Geraet ist konfigurierbar als Dual-, Single- und Non-Attached- Concentrator. Neben dem Standard-FDDI-Protokoll SMT wird auch SNMP unterstuetzt. Der serielle Port erlaubt die lokale Konfiguration ueber ein VT100-Terminal sowie ein gleichzeitig auf SMT basierendes, grafisch aufbereitetes Management der angeschlossenen Stationen.

Eine Multimedia-Loesung fuer lokale Netzwerke (LANs) ermoeglicht die Daten-, Ton- und Video-Uebertragung zwischen vernetzten PCs und Workstations. Vorhandene Ethernet- oder FDDI-Netze lassen sich intensiv fuer alle Signalformen nutzen und gestatten Anwendungen wie Ueberwachung und Videokonferenzen. Durch Uebertragungsraten von 100 MB/s auf FDDI und zehn MB/s auf Ethernet lassen sich neue Anwendungen in vorhandene Arbeitsplaetze integrieren.

Der zentralen Steuerung von Netzen dient das Management-System "Interview". Mit Hilfe des SNMP-unterstuetzenden FX8610-FDDI- Workstation-Servers kann der Anwender bis zu zwoelf Video-LAN- Gateways vom Typ FER2100 C ueber zehn MB/s schnelle Verbindungen anschliessen, um die Multimedia-Faehigkeiten an die Tischrechner weiterzugeben.

Informationen: Fibronics GmbH, Justus-von-Liebig-Strasse 19c, 6057 Dietzenbach, Telefon 060 74/499 40 Halle 12, Stand B78