Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.04.1994

FZI-Kurse geben Entwicklern Entscheidungshilfe Kriterien fuer die Anschaffung von objektorientierten Systemen

KARLSRUHE (CW) - Eine Uebersicht zu objektorientierten Methoden und Datenbanken gibt die Seminarreihe, zu der das Forschungszentrum Informatik (FZI), Karlsruhe, im April und Mai 1994 einlaedt.

Die halbtaegige Einfuehrungsveranstaltung am 21. April vermittelt Grundbegriffe der objektorientierten Analyse und Entwurfstechnik. Es wird gezeigt, wie objektorientierte Methoden erfolgreich zum Einsatz kommen und welche Vorteile sie gegenueber herkoemmlichen Ansaetzen bieten.

Der zweite Halbtag ist objektorientierten Datenbanksystemen (OODBs) gewidmet. Der Kurs fuehrt in ihre charakteristischen Eigenschaften ein und zeigt die Unterschiede zu relationalen Systemen auf. Die Teilnehmer lernen Beurteilungskriterien kennen, mit denen sie abschaetzen koennen, wann ein OODB-Einsatz sinnvoll ist. Die halbtaegigen Veranstaltungen kosten je 280 Mark.

An Projektleiter und Software-Entwickler, die vor dem Einsatz von OO-Techniken stehen, wendet sich das Seminar am 28. April. Im Mittelpunkt der ganztaegigen Veranstaltung steht das Entwurfsverfahren nach Wirfs und Brock. Neben einem vergleichenden Ueberblick zu weiteren Methoden erhalten die Teilnehmer unter anderem Tips fuer die Wiederverwendung von Klassenbibliotheken.

Ein weiterer eintaegiger Kurs am 5. Mai soll helfen, Fehlentscheidungen bei der Anschaffung von OODBs zu vermeiden. Zur Sprache kommen unter anderem praktische Erfahrungen mit den Systemen Objectivity/DB, Objectstore, Ontos und Versant. Die Teilnahme an den beiden ganztaegigen Schulungen kostet je 550 Mark.

Informationen: FZI Forschungszentrum Informatik, Hilke Kloss, Haid-und-Neu-Strasse 10-14, 76131 Karlsruhe, Telefon 07 21/96 54107, Telefax 07 21/96 54-709.