Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Umtauschangebot von Open Text soll angenommen werden


07.11.2003 - 

GAP-Partner Klaus Esser will Ixos die Treue halten

MÜNCHEN (gh) - Klaus Esser, Ex-Mannesmann-Chef und heute Repräsentant der Beteiligungsgesellschaft General Atlantic Partners (GAP) in Deutschland, hat Spekulationen über einen Ausstieg seiner Company bei der Ixos AG dementiert.

Wie Esser im Gespräch mit der CW erklärte, will der US-amerikanische Investor das Aktientauschangebot der kanadischen Software-Company Open Text, die vor gut zwei Wochen eine Übernahmeofferte für Ixos abgegeben hat, annehmen. Demnach sollen die Ixos-Aktionäre Open-Text-Papiere im Gegenwert von knapp zehn Euro pro Ixos-Aktie erhalten. Die Option einer Barabfindung komme nicht in Betracht. Essers Begründung: "Der Markt für Dokumenten-Management-Lösungen hat innerhalb der Softwarebranche eine der höchsten Wachstumsraten. Deshalb haben wir uns vor 15 Monaten bei Ixos engagiert. Wir halten diese Einschätzung nach wie vor für richtig." Esser hatte die 34 Millionen Euro schwere Beteiligung (26,4 Prozent) beim Münchner Archivspezialisten stets als "strategisch" bezeichnet.