Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Nur in wenigen Ausnahmen preisgünstiger als Windows


19.09.2003 - 

Gartner rät von Desktop-Migration auf Linux ab

MÜNCHEN (CW) - Das Marktforschungsunternehmen Gartner Inc. sieht bei Desktops nur in wenigen Ausnahmesituationen einen Preisvorteil von Linux und Open-Source-Software gegenüber Microsoft.

Gartner konstatiert, dass Linux mit dem Büropaket "StarOffice" billiger beschafft werden könne als ein vergleichbares Microsoft-Angebot und auch geringere Ansprüche an die Hardware stelle. Doch dieser Kostenblock habe über die Gesamtbetriebszeit nur einen Anteil von 20 bis 30 Prozent an den Aufwendungen. Andere Faktoren wie Aufwand für eine Migration, Kompatibilität und Pflege der Systeme fielen zum Vorteil von Microsoft ins Gewicht.

Ein Umstieg auf Linux sei, so Gartner, nur dann ökonomisch sinnvoll, wenn auf den Desktops nur sehr wenige Anwendungen zum Einsatz kämen. Auch eine Migration von pflegeaufwendigen alten Microsoft-Systemen wie Windows 95 könnte sich rentieren. Ansonsten seien neue Windows-Systeme überlegen. Gartner beteuert, die Studie sei nicht von Microsoft finanziert. (ls)