Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


31.08.2010

Gartner senkt Prognose für den weltweiten PC-Markt

NEW YORK (Dow Jones)--Das Marktforschungsunternehmen Gartner hat seine Prognose für den weltweiten PC-Markt gesenkt. Aufgrund der unsicheren Wirtschaftsprognose für die USA und Westeuropa werde das zweite Halbjahr schwächer als ursprünglich erwartet, teilte die Gartner Inc am Dienstag mit.

NEW YORK (Dow Jones)--Das Marktforschungsunternehmen Gartner hat seine Prognose für den weltweiten PC-Markt gesenkt. Aufgrund der unsicheren Wirtschaftsprognose für die USA und Westeuropa werde das zweite Halbjahr schwächer als ursprünglich erwartet, teilte die Gartner Inc am Dienstag mit.

Gartner rechnet 2010 nun mit Auslieferungen von insgesamt 367,8 Mio Rechnern. Verglichen mit den 308,3 Mio Einheiten aus dem Vorjahr bedeutet das immer noch einen Anstieg um 19%. Im Mai hatte Gartner jedoch noch Auslieferungen von insgesamt 376,6 Mio Stück vorhergesagt.

Etliche Unternehmen hätten in den vergangenen Monaten pessimistischere Ausblicke für den Technolgie-Sektor geliefert, hieß es weiter. Der US-Chiphersteller Intel etwa hat erst kürzlich seine Umsatz- und Margenziele für das dritte Quartal wegen einer schwächer als erwarteten PC-Nachfrage gesenkt.

Webseite: www.gartner.com -Von Nathan Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ebb/cbr

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.