Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.03.2009

Gartner warnt vor drastischen Einbußen im PC-Geschäft - Studie

STAMFORD (Dow Jones)--Die Hersteller von Computern werden im laufenden Jahr einer Studie zufolge drastische Rückgänge bei den Verkäufen verbuchen. Die Marktforscher von Garnter Inc gehen in ihrer am Montag vorgelegten Untersuchung davon aus, dass die Verkäufe 2009 so stark einbrechen wie nie zuvor. Demnach dürften im laufenden Jahr noch 257 Mio Einheiten verkauft werden, was 11,9% weniger sind als ein Jahr zuvor.

Die PC-Branche leide unter den außergewöhnlichen Bedingungen: Die Weltwirtschaft schwäche sich weiter ab, die PC-Nutzer warten mit neuen Käufen und die PC-Ausrüster werden zunehmend vorsichtiger, heißt es in der Studie. Vergangene Woche hatten die Marktforscher bereits einen pessimistischen Ausblick für die Halbleiterbranche gegeben. Demnach dürften sich die weltweiten Verkäufe der Halbleiter-Branche um 24% abschwächen.

Besonders schwarz malen die Beobachter das Bild für Desktop-PCs. Hier rechnet Gartner mit einem Einbruch um 31,9% auf 101,4 Mio Stück. Die Verkäufe bei Laptops und anderen mobilen PCs sollten dagegen um 9% zulegen auf 155,6 Mio Einheiten.

Webseite: http://www.gartner.com - Von Mike Barris, Dow Jones Newswires; + 49 (0)69 - 29 725 103 unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/kla/jhe Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.