Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.1997

Gates Dritter im Bunde bei Wang/Olivetti?

MAILAND (CW) - Die Fusionspläne zwischen dem US-Unternehmen Wang und der IT-Service-Tochter von Olivetti, Olsy, nehmen immer konkretere Formen an. Als Dritter im Bunde wird jetzt auch Microsoft gehandelt.

Olivetti-Chef Roberto Colaninno soll demnach in vertraulicher Runde mit einigen italienischen Gewerkschaftsführern den Abschluß des Mergers noch für dieses Jahr angekündigt haben. Gleichzeitig deutete Colaninno einige Details der Vereinbarung mit Wang an. So liebäugelt Olivetti angeblich mit einem 20-Prozent-Anteil an der neuen IT-Service-Company. Weitere zehn Prozent der Anteile sollen für Microsoft reserviert bleiben.

Die Gates-Company hatte sich im April 1995 im Zuge der Beilegung eines Urheberrechtsstreits um Object Linking and Embedding (OLE) mit 90 Millionen Dollar an Wang beteiligt. Microsoft soll "Computergram" zufolge bereits sein Interesse signalisiert haben, auch in dem aus der Fusion entstehenden IT-Service-Giganten, der mit zunächst rund 3,5 Milliarden Dollar Umsatz starten dürfte, als Gesellschafter vertreten zu sein.