Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.10.1989

Gateway Communications, Abingdon, hat angekündigt, daß es 3 + Open- und 3 + Share-Software-Treiber für seinen GEthernet-LAN-Adapter anbieten möchte. An das GEthernet können die Mikrocomputer IBM PC, XT, AT, PS2-30, PS2 Mikrokanal und dazu konipatible Sys

Gateway Communications, Abingdon, hat angekündigt, daß es 3 + Open- und 3 + Share-Software-Treiber für seinen G/Ethernet-LAN-Adapter anbieten möchte. An das G/Ethernet können die Mikrocomputer IBM PC, XT, AT, PS/2-30, PS/2 Mikrokanal und dazu konipatible Systeme angeschlossen werden. Außerdem teilte das Unternehmen mit,daß die beiden Gaiteways G/X25 und G/SNA erweitert, wurden, um sowohl in 3 + Shareals auch in

3 + Open-Netbios-Umgebungen agieren zu können.

Informationen: Gateway Communications Inc., European Office, Suite 4, Windrush Court, Abingdon Business Park, Abingdon, Oxon OX145 RR U.K,Telefon:0235/55 36 75.

*

Inhouse-Entfernungen bis zu 9 Kilometer bei Geschwindigkeiten von 19,2 Kilobit pro Sekunde können durch Basisband-Modems bei Nutzung vorhadener Doppeladern erreicht werden. IMK aus Grevenbroich stellt hierfür den Modem BBV192 mit Echo-Unterdrückungstechnik vor. Synchrone und asynchrone Punkt-zu-Punkt-Verbindungen werden mit automatischer Geschwidigkeitserkennung unterstützt.

Informationen: IMK-Firmengruppe, Klosterweg 1, 4048 Grevenbroich 2, Telefon: 0 21 81-7 50 90

*

Awitex vertreibt in der Bundesrepublik und Österreich ab sofort die Netzwerk-PC-Workstation Colorscan/2, Netmate/SX und Netmate XLS der Datamation Corporation Ltd. (DMC). Die Lan-PC-Workstations von DMC werden mit Hard- und Software-Optionen für das Netz-Management, Alpha- und Grafikemulationen sowie MS-DOS/Unix Workstation-Applikation und in Kürze auch mit X-Windows angeboten. Die Terminal-Emulationen unterstützen VT100 bis VT340. ReGIS- und die Tektronix-Anwendungen 4010 bis 42XX.

Informationen: Awitex Computersysteme, Ganghoferstr. 31, 8031 Maisach 2, Telefon:0 81 42/286134.

*

Die "Comtests Serie 200" zur Prüfung von RS232/V24 - Schnittstellen stellt jetzt das französische Unternehmen Comcraft ans Wolfisheim vor.Die Geräte können sämliche 25 Leitungen trennen und rekonfigurieren, besitzen eine einmalige Prüfung der Erdpotentialdifferenz und eine Four-State-Anzeige. Die vom Prüfgerät gelieferte Information läßt sich leicht auswerten, da sich alle Beschreibungen auf der selben Zeile befinden.

Informationen: Comcraft,1 Rue des Seigneurs, 67200 Wolfsheim,Telefon: 88 76 12 22

*

Ein integriertes Beratungs- und Servicesystem, für den Pharma-Vertrieb hat die ICR GmbH unter der Bezeichnung lbus/ Pharma freigegeben. Aktualität soll der automatisierte File-Transfer und Online-Zugriff gewährleisten; Basis des Programmes waren Konzepte diverser anderer Branchen.

Informationen: lCR Internationale Consulting und Rechenzentrum GmbH,Im Altenscheme 21, 6730 Neustadt, Telefon 0 63 27/39-0.

*

Der Hersteller von Peripheriebauteilen Western Digital, präsentiert die "EtherCard Plus 16" (TM). Dabei handelt es sich um ein 16-Bit-Ethernet-Board für Workstation- und File-Server-Anwendungen, die in allen IBM PCs, XT- und AT-Systemen eingesetzt werden kann. EtherCardPlus 16 besitzt Software-Kompatibilität und ist mit den Netzwerken wie NetWare, dein LAN-Manager von Microsoft, DECnet PCSA; PC-NFS, 3 +, Unix V.3 und SCO Xenix kompatibel. Die Auslieferung beginnt Ende September 1989.

Informationen: Western Digital Deutschland GmbH, Zamdorfer Straße 26, 8000 München 80,

Telefon: 0 89/92 20 06 0

*

Die jüngste Ergänzung der PCnic-Familie von Ethernet-LAN-Produkten nennt sich PCnic-LANExtender. Es handelt sich dabei nach Angaben des Anbieters IMC Networks Corporation um den einzigen BNC-zu-BNC-Ethernet-Repeater mit Single-Port, der dazu dient, koaxiale Ethernets wie das 10Base2 zu verlängern. Möglich ist es auch, verschiedene Koaxialkabel-Typen beim Einsatz der PCnic-Karten mit einem Ethernet "in Einklang" zu bringen. Der PCnic-LANExtender ist kompatibel mit 802.3 und kostet 95 Dollar.

Informationen: IMC Networks Corporation, 1342 Bell Avenue, Unit 3E Tustin, Kalitornien 92680, Telefon: 714 259-1020.