Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.1997

Gateway zwischen LAN und ISDN

MÜNCHEN (CW) - Mit dem "MCS" hat Siemens einen neuen Kommunikations-Server unter Windows NT für Unternehmensnetze mit fünf bis 300 Teilnehmern vorgestellt. Er bietet eine Schnittstelle zwischen LAN und öffentlichem ISDN-Netz, an das er sich über Systeme der "Hicom"-Serie oder direkt anschalten läßt. Die Anwendungen, die mit dem MCS möglich sind, reichen von Faxlösungen über die Anbindung an Online-Dienste sowie die Integration von Telearbeitsplätzen im LAN. Ferner unterstützt der Server die Standards H.320 und H.323 und ist damit kompatibel zu Videokonferenzsystemen wie beispielsweise I-View von Siemens, Netmeeting von Microsoft und Intels Proshare. Das System ist modular aufgebaut und nach Angaben des Herstellers beliebig kombinier- und erweiterbar.