Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.11.1982

GDC entlastet CPU: Grafik-Display-Controller

MÜNCHEN (pi) - Eine Gemeinschaftsentwicklung von Intel und NEC ist der Grafik-Display-Controller (GDC) den die Intel GmbH. München, jetzt vorstellt.

Das Modell 82720 übernimmt nach Angaben von Intel als Mikroprozessor-Peripheriebaustein die Aufgaben, die zum Erstellen einer Raster-Scan-Grafik erforderlich sind. Der GDC erzeuge die Synchronsignale und verwalte den Bildspeicher (bis zu 4MBit).

Einzelne Bildpunkte könnten manipuliert werden, ferner erstellt der 82720 Zeichen, Vektoren, Kreise und Rechtecke. Zusätzlich realisiert der Controller Intel zufolge Funktionen wie Zoom, Scrolling, Panning und die Darstellung von Bildschirmspeicherausschnitten, wobei kein CPU-Eingriff erforderlich sei. Der 82720 ist in einem 40 Pin Dual-In-Line-Gehäuse untergebracht und in ersten Musterstückzahlen lieferbar.

Informationen: Intel GmbH, Seidlstr. 27, 8000 München 2 Tel.: 0 89/53 89-1.