Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.10.2009

GE-Finanzsparte sucht Joint-Venture-Partner in China und Indien

TOKIO (Dow Jones)--GE Capital, die Finanzsparte des US-Mischkonzerns General Electric, sucht nach Partnern zum Aufbau von Aktivitäten in Indien und China. Auch der Kauf einer Bank in der Region sei möglich, sagte der CEO der Asien-Pazifik-Tochter, John Flannery, in einem Interview mit Dow Jones Newswires.

TOKIO (Dow Jones)--GE Capital, die Finanzsparte des US-Mischkonzerns General Electric, sucht nach Partnern zum Aufbau von Aktivitäten in Indien und China. Auch der Kauf einer Bank in der Region sei möglich, sagte der CEO der Asien-Pazifik-Tochter, John Flannery, in einem Interview mit Dow Jones Newswires.

Derzeit erwirtschafte GE Capital weniger als 10% ihrer Asienumsätze in China und Indien, der Löwenanteil in der Region werde in Australien, Japan und Südkorea generiert. Der Umsatzbeitrag der beiden Länder solle durch lokale Partnerschaften gesteigert werden, sagte der CEO weiter. Ein bedeutender Partner in China könnte laut Flannery innerhalb des kommenden Jahres gefunden werden.

Aufgrund der Beschränkungen für ausländische Investoren in China und Indien sei die Übernahme einer Bank in diesen Märkten nicht realistisch. Außerhalb dieser Länder sei der Zukauf eines Geldinstituts aber eine Möglichkeit. Auf diese Weise könnte GE Capital ihre Kapitalbasis in Asien steigern. Flannery machte keine Angaben, wo sich das Unternehmen in Asien nach Übernahmekandidaten umsieht.

Webseite: www.gecapital.com www.ge.com -Von Tor Ching Li, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/sha/rio Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.