Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.11.1978 - 

BDV Computer Products AG mit neuen Produkten:

Gedämpft optimistisch in die Zukunft

BASEL (sd) - "Nach Rückgabe der BASF-Vertretung erwarten wir für das laufende Geschäftsjahr eine Umsatzstagnation, bestimmt aber keine wesentliche, etwa mit der Entwicklung in den Vorjahren vergleichbare Steigerung des Umsatzes." So Direktor E. Johner, anläßlich einer Vorstellung der neu in das Vertriebsprogramm der BDV Computer Products AG aufgenommenen Produkte der Storage Technology Corporation STC und der Wabash Tape Corporation. Damit ist der Wechsel der BDV, als Vertreter für periphere Einheiten, Magnetbänder und -platten, von einem Hersteller zum anderen nun auch offiziell vollzogen.

Die BDV Computer Products AG ist, nach eigenen Angaben, in der Schweiz der größte Lieferant für Computer-Peripherie und Zubehör im Bereich der kommerziellen Datenverarbeitung. Insgesamt hat die BDV in der Schweiz rund 600 BASF-Einheiten verkauft. Dafür wird auch in Zukunft seitens der BDV technischer Service geleistet. Für alle

auf Mietbasis im Einsatz befindlichen Einheiten übernimmt die BASF selbst die Wartung. Auf der Grundlage der bestehenden Verkaufsorganisation und der neu ins Programm aufgenommenen Produkte ist es verständlich, wenn, im Hinblick auf die Zukunft des Unternehmens, von der Geschäftsleitung vorerst nur von gedämpftem Optimismus getragene Äußerungen zu vernehmen sind. Und diese Zukunft soll ganz bewußt diejenige eines herstellerunabhängigen Lieferanten sein. Entsprechend ihrer Unternehmens-Philosophie will die BDV Computer Products AG mit mehreren, einander ergänzenden Produktlinien auch im EDV-Bereich tätig sein. Hierzu gehören neben den bereits erwähnten Produkten, auch noch die Harris-Terminals und die Diehl-Textautomaten. Mit dieser Geschäftspolitik will man bei BDV vom Lebenszyklus unabhängiger werden. Gleichzeitig soll das auf mehrere Produktlinien gestützte Geschäft im Laufe der Zeit zu einem ausgedehnteren Vertriebsnetz führen. Ebenso zielstrebig soll das Servicenetz ausgebaut werden.