Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1982

Gedankenaustausch nationaler Informatik-lnstitute:Normen könnten größere Auswahl sichern

ST. AUGUSTIN (pi) - Zu ihrer siebten Zusammenkunft trafen sich Direktoren nationaler Informatikinstitute westlicher und östlicher Industrieländer Mitte Oktober in den Niederlanden. Gesprächsstoff gab es dabei der teilnehmenden Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung (GMD) zufolge, genügend: Bürotechnik, lokale Rechnernetze. Aus- und Weiterbildung sind eine Auswahl der diesmal diskutierten Themen.

Die jeweils in einer anderen Einrichtung organisierten Tagungen geben laut GMD den Direktoren die Möglichkeit zu einem Meinungsaustausch über die Stellung und Aufgaben ihrer Institute sowie über die wichtigsten Fragen der Informatik. Eines der Ergebnisse war dabei, daß durch die Vereinbarung internationaler Normen die Verbreitung des Informatikeinsatzes, zum Beispiel durch Büro- und Kommunikationssysteme wesentlich gefördert würde. Solche Normen könnten den Anwendern eine größere Auswahl und den Anbietern umfangreichere Märkte sichern.

Zudem betonten die Direktoren einmütig, daß es trotz der Rezession in vielen Volkswirtschaften wichtig sei, das Fachkräftepotential zu erhalten und zu fördern.