Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.05.1986

Geeignet für IBM-PC-Reihe und kompatible Mikros:Ethernet-Karte von Bicc Data Networks

NOTTINGHAM (pi) - Zum Anschluß von IBM PC und kompatiblen Mikros an ein Ethernet-LAN mit der Spezifikation 802.3 bietet das englische Unternehmen Bisc Data Networks eine neue Steuerkarte an.

Die Anbindung der Karte an ein Netz kann entweder über eine eigene Sende- beziehungsweise Empfangseinheit (Transceiver) erfolgen, die zu dünnen Ethernet-Netzen auf Koaxialkabelbasis überleitet oder über ein entsprechendes Isolan-Produkt (als Sendeeinheit) an ein standardmäßiges Ethernet-Kabel. Das LAN-Bindeglied wird in den E/A-Erweiterungsbus eines IBM PC, XT und AT sowie in IBM-kompatible PC gesteckt.

Der Anschluß an ein Netzwerk gibt jeder PC-Arbeitsstation die Möglichkeit, sowohl als eigenständiger PC zu arbeiten als auch mit jeder anderen Station zu kommunizieren, einschließlich anderer PC, File-Server und Print-Server innerhalb eines LAN. Auf diese Art und Weise kann jede Arbeitsstation Zugang zu gemeinsamen Daten und Programmen haben, die sich in gemeinsamen File-Servern oder Peripheriegeräten befinden.

Bereits vorhandene Software läßt sich an den Betrieb der Steuerkarte anpassen. Die Platine hat 32 K RAM Speicherkapazität.

Informationen: Stemmer Elektronik, Boschstraße 12, 8039 Puchheim, Ruf 089/80 60 61.