Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.2006

Gefährliche Flughäfen

Mehr als 5.000 Notebooks respektive mobile Computer haben Fluggäste im vergangenen Jahr auf Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz verloren. Diese Zahlen meldet Utimaco, Anbieter von Sicherheitssoftware.

Die Firma hat mittels Umfrage herausgefunden, dass vor allem Flughäfen mit einem großen Angebot an Kurzstreckenflügen sehr vergesslich machen.

Verschärfte Sicherheitskontrollen sind den Befragten zufolge daran Schuld, dass sie aus Zeitdruck oder wegen des Gedränges an den Kontrollschleusen vergessen, ihr Notebook, ihren PDA oder ihr Smartphone wieder einzupacken. Erstaunlich erscheint, dass sich die Besitzer nur in drei von vier Fällen innerhalb einer Woche beim Fundbüro des Flughafens meldeten.

Utimacos Umfrage bei 200 Firmen mit 50 bis 500 Mitarbeitern ergab ferner, dass Flughäfen zum Diebstahl einladen. So sollen 31 Prozent der Notebook-Diebstähle auf einem Flughafen passiert sein, dicht gefolgt von Hotels: Dort wurden 29 Prozent der Befragten ihre mobilen Rechner geklaut. Im Gegensatz dazu gaben nur vier Prozent an, dass ihnen in Restaurants ihre Rechner entwendet wurden.

Utimaco hat auf der Website www.utimaco.de/toptipps Ratschläge zum Umgang mit mobilen Rechnern gesammelt.

Wolfgang Leierseder