Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1998 - 

Pipeline

Gefühlsecht

In die nächste Dimension der Beziehung zwischen Mensch und Computer gleitet, wer eine neue Technologie der Immersion Corp. aus dem kalifornischen San Jose benutzt: die gefühlsechte Maus mit Namen "Feelit". Wer mit dem von ihr gesteuerten Mausanzeiger (Cursor) über eine grafische Oberfläche streift, wird taktile Reize vermittelt bekommen, je nachdem, wo er sich gerade befindet oder was er für Prozeduren in Gang setzen will. So zeigt sich die Maus etwa widerspenstig, wenn Objekte im Papierkorb versenkt werden sollen. Unklar ist, ob leichte Schläge auf die Unbotmäßige deren Widerstand brechen. Die Feelit-Maus wird mit einem Spezial-Pad ausgeliefert, das einen elektromechanischen Mechanismus für die diversen Vibrationen besitzt. In dem DV-Tier selbst berechnet ein eigener Prozessor, welche haptische Sensation er als nächstes für den Benutzer parat hat.