Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.04.1994

Gegen die Konkurrenz aus dem PC-Lager: Sun bietet Billig-Workstation und neue Dienstleistungen an

MUENCHEN (CW) - Suns neue Workstation "Sparcstation 5" kostet unter 10000 Mark. Der Einstiegspreis fuer das Modell "Sparcclassic" fiel gleichzeitig um etwa 30 Prozent auf 6900 Mark. Die neuen Preise sind wahrscheinlich eine Reaktion auf die Hochleistungs-PCs mit Pentium- oder Power-PC-Prozessor, die Suns Marktanteil schmaelern koennten.

Unix auf dem PC war bisher keine vollwertige Alternative zu einer Unix-Workstation. Ein Pentium-Rechner mit dem Betriebssystem Solaris koennte aber in manchen Situationen soviel leisten wie eine Sun-Workstation, obwohl er nur halb soviel kostet. Sollten Grosskunden tatsaechlich Workstations durch PCs ersetzen, braechen fuer Hersteller wie Sun harte Zeiten an.

Um die Kunden bei der Stange zu halten, bietet Suns Tochterunternehmen Sunservice Dienstleistungen an. "Sunintegration Services" heisst das Buendel von sechs Aufgaben, die Sunservice bei der Umstellung auf Client-Server-Systeme uebernehmen kann. Ihre Erfahrungen haben die Sunservice-Berater im eigenen Unternehmen gemacht. Ein Systemverwalter betreue dort heute 350 Systeme gegenueber 100 Workstations vor der Umstellung.

Angeboten werden:

2DOpen Systems Diagnostics fuer die Leistungsmessung der bestehenden DV-Architektur und einer vergleichbaren Client-Server- Umgebung.

-IT Competitive Advantage zur Feststellung, was in einem Unternehmen geaendert werden muesste, um Client-Server-Systeme nutzen zu koennen.

-Strategic Architecture Design hilft, einen Drei- bis Vierjahresplan fuer die Zeit nach der Umstellung zu entwickeln. Dabei werden Informationen fuer die Migration bereitgestellt, unter anderem die kuenftige Datenstruktur und moegliche Hilfsprogramme.

-Migration Planning bedeutet die Erarbeitung eines Plans, der Schritt fuer Schritt festhaelt, was fuer die Umstellung auf ein Client-Server-System noetig ist.

-Rapid Prototyping fuer wichtige Applikationen: Innerhalb von zwei bis drei Wochen wird ein Prototyp der Grossrechnerapplikation auf dem Server-Rechner entwickelt.

-Rapid Process Re-Engineering fuer die Neuorganisation der Ablaeufe innerhalb eines Unternehmens.