Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.02.1975 - 

Telex Corporation:

Gegen IBM in die letzte Instanz

TULSA/OKLAHOMA - Die Telex Corporation wird mit Bestimmtheit Berufung beim obersten US-Bundesgericht gegen die letzte Entscheidung im Rechtsstreit zwischen Telex und IBM einlegen, erklärte Telex-Präsident Jatras.

Die Telex-Kartellklage wurde am 24 Januar 1975 in zweiter Instanz abgewiesen (vgl. CW Nr. 5 vom 31.1.1975).

Wie Jatras weiter ausführte, habe die "Niederlage" von Denver keinerlei Einfluß auf die heutige wirtschaftliche Situation der Telex-Gesellschaften.

Jatras: "Sowohl die amerikanischen als auch die europäischen

Gesellschaften erzielten in den letzten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres, das am 31.3.1975 endet, ein positives Geschäftsergebnis. Wir sind im übrigen zuversichtlich, die letzte Runde vor dem Supreme Court zu gewinnen."

Die Telex Computer GmbH Deutschland, Frankfurt, will zum Denver-Urteil erst Stellung nehmen, wenn die Begründung vorliegt. Die Frankfurter Manager stoßen in das gleiche Horn wie der US-Telexboß: "Das Mixed-Hardware-Geschäft läuft zur Zeit gut, wir haben in Deutschland immerhin schon 900 Zusatzspeicher-Einheiten abgesetzt." de