Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


26.07.1996

Gehälter der Mitarbeiter im Außendienst

GUMMERSBACH (pi) - Eine aktuelle Studie über "Führungs- und Fachkräfte im Außendienst" hat das Beratungsunternehmen Kienbaum und Partner auf den Markt gebracht.

Aus der Untersuchung geht hervor, daß mit der Tätigkeit im Außendienst Vergütungshöhen erreicht werden können, die ansonsten nur leitenden Angestellten vorbehalten sind. So gebe es beispielsweise Gebietsverkaufsleiter mit durchschnittlich 139000 Mark Jahresgehalt, obwohl sich diese häufig auf der zweiten oder dritten Hierarchieebene der Außendienstorganisation befänden. Selbst der Durchschnittsverkäufer liegt mit einem jährlichen Salär von 94000 Mark deutlich höher als andere, nicht vertriebsorientierte Fachleute. In Einzelfällen verdienten Topverkäufer auch 150000 Mark und mehr.

Nur 22 Prozent aller Außendienstkräfte haben laut Kienbaum ausschließlich ein Festgehalt. Die meisten Unternehmen arbeiteten mit erfolgsbezogenen Entlohnungssystemen, die auf Provision, Prämien, Wettbewerb oder einer Kombination dieser Kriterien basierten. Neben der Vergütung dienten noch andere Mittel der Motivation der Beschäftigten. Herausragend hierbei sei der Dienstwagen. Die Studie zum Preis von 897 Mark kann bei der Kienbaum Vergütungsberatung unter der Rufnummer 022 61/703-200 bestellt werden.