Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.1994

Gehaelter in der Elektronikindustrie Fuehrungskraefte muessen mit deutlichen Einbussen rechnen

VAIHINGEN/ENZ (hk) - Im zweiten Jahr hintereinander sind die Gehaelter der Berufseinsteiger in der Elektronikindustrie gesunken. Fuer Fuehrungskraefte dagegen ist es das erste Mal, dass sie weniger verdienen als im Jahr zuvor. So lautet das Ergebnis der diesjaehrigen Interconsult-(IC)-Gehaltsuntersuchung.

Blieb das Management bisher von finanziellen Einschnitten verschont, so zeigt die diesjaehrige IC-Untersuchung, dass die Unternehmen es mit der Umstrukturierung und flachen Hierarchien ernst meinen.

Kuerzungen um bis zu zehn Prozent

Die Gehaelter der Geschaeftsfuehrer sind in den verschiedenen Elektronikbereichen um bis zu zehn Prozent gesunken. Auch die DV- Manager, die ebenfalls mitgerechnet werden, mussten Federn lassen. So verdient ein Geschaeftsfuehrer im Bereich Computersysteme 219 000 bis 275 000 Mark im Jahr, einer aus der Software 217000 bis 272000 Mark. Letztes Jahr durften beide noch mehr nach Hause nehmen: Ersterer 237000 bis 301000 Mark und letzterer 238 000 bis 298 000.

Selbst Telecom-Fuehrungskraefte, die in einem boomenden Markt arbeiten, muessen sich mit einer deutlich kleineren Entlohnung begnuegen als 1993. IC gibt das Salaer fuer die Geschaeftsfuehrerebene mit 218000 bis 270000 Mark an, letztes Jahr lag es noch bei 241000 bis 296000 Mark.

In dieses Bild passt die Politik der Unternehmen hinsichtlich der Firmenwaegen: Das kleinere Gefaehrt hat Vorrang vor dem grossen. So sank die Zahl der Geschaeftsfuehrer, die das 7er Modell von BMW fahren, von 15 auf neun Prozent, dafuer nuetzen um so mehr Manager einen 5er BMW als Firmenwagen.

Bei Berufseinsteigern setzt sich ein Trend fort, der bereits 1993 zu beobachten war. Absolventen werden auch in diesem Jahr von der Wirtschaft weniger nachgefragt - dies bedeutet sinkende Entlohnung.

Deutliche Abstriche, so die Erfahrungen der Vaihinger Berater, muessen auch Profis machen, die nach einer Zeit der Arbeitslosigkeit wieder ins Berufsleben zurueckkehren.

Das Mindestgehalt fuer Absolventen bleibt konstant, Spitzengehaelter von ueber 70000 Mark per annum kommen jedoch nicht mehr vor. So verdient ein Entwicklungsingenieur fuer Computersysteme 62000 bis 65000 Mark (1993: 62000 bis 67000 Mark) und fuer Software 64000 bis 68000 Mark (1993: 65000 bis 70 000 Mark).

Der Gehaltsvergleich in der Elektronikindustrie basiert laut IC auf der Auswertung von bestehenden Positionen bei 147 Unternehmen. Der gezeigte Einkommensrahmen sei die Summe aus Gehalt und Provision. Teilnehmer an diesem Vergleich sind Betriebe zum Beispiel aus den Bereichen aktive, passive und elektromechanische Bauelemente, ASIC, Automatisierungstechnik, Messgeraete und Messsysteme, Telekommunikation sowie DV.