Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.06.2000 - 

Strenge Sicherheitsstandards für sensible Daten

Gehälter per Internet abrechnen

MÜNCHEN (CW) - Das Internet macht auch vor der Lohn- und Gehaltsabrechnung nicht halt. So möchte der neue Online-Dienst "lohndirekt.de" Unternehmen eine schnellere und kostengünstigere Abrechnung ermöglichen.

Die Steuerberatungsgesellschaft Orthmann & Partner AG, Flensburg, und die Hamburger Medienwerft AG entwickelten zusammen eine Lohn- und Gehaltsabrechnung, die online verfügbar ist. Der Internet-basierte Service umfasst außerdem die Verwaltung von Stammdaten, Meldungen an Krankenkassen und Finanzämter inklusive Druck und Versand der Dokumente.

Die sensiblen Daten, etwa die Anmeldung bei der Krankenkasse und dem Finanzamt, unterliegen strengen Sicherheitsstandards und werden mehrfach verschlüsselt. Zwei parallel arbeitende Rechenzentren sichern alle Daten doppelt. Beide Rechenzentren verfügen über eine dreifach redundante Internet-Backbone-Anbindung mit Bandbreien von 192 Mbit pro Sekunde. Ein Schutzdienst bewacht den Datenspeicher rund um die Uhr. Die unterbrechungsfreie Stromversorgung ist gewährleistet.

Durch die Kombination verschiedener Technologien möchte der Dienstleister eine Systemverfügbarkeit von über 99 Prozent sicherstellen. Für die technische Ausstattung der Kunden reicht hingegen ein Computer mit Internet-Zugang und ein gängiger Internet-Browser. Die Stamm- und Personaldaten müssen einmalig eingegeben werden und sind jederzeit abrufbar. Ändern sich gesetzliche Regelungen und Verwaltungsanweisungen, so arbeiten die Experten die Neuerungen in Lohndirekt.de ein. Die Kosten einer Abrechnung liegen laut Anbieter bei vier Euro inklusive Druck und Versand.