Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.11.2001 - 

Experten mit Fragen überhäuft

Gehaltsverhandlungen leicht gemacht

MÜNCHEN (CW) - Was sollte ein Anwendungsprogrammierer mit zehnjähriger Berufserfahrung verdienen? Bekommt man im Saarland für die gleiche Arbeit weniger Geld als in München? Sollte man in der momentanen Marktsituation überhaupt ein höheres Gehalt fordern?

Seit zwei Wochen wird der interaktive Gehaltsratgeber der CW mit Fragen überhäuft. Antworten von Personalberatern gibt es bis zum 11. November unter www.computerwoche.de. Bisher bearbeitete Michael Neumann von der Personalberatung Hager und Partner über hundert Anfragen. Inzwischen ist ein dreiköpfiges Team damit beschäftigt, die häufig existenziellen Fragen der User von Computerwoche.de zu beantworten.

Viele IT-Fachkräfte sind verunsichert über ihren Marktwert. Anhand von Ausbildung, Berufserfahrung und dem aktuellen Verdienst versuchen Neumann und sein Team für jeden einzelnen zu ermitteln, ob "da noch was drin ist" oder ob er mit seinem Gehalt zufrieden sein kann.