Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Gehmit

08.04.1983

Christlieb Schw.-Sch. hat aus Ludwigshafen angerufen. Alter Freund und Kupferstecher von Sebastian. Haben Im Kanal schon so manche Shwarzarbeit liegengelassen und damit die Amtsbaufirmen auf die Suchpalme gebracht. Der läßt sich kein Btx für ein U vormachen.

War wie verwandelt, der Knabe. Er fahre heuer nicht nach Hannover. Das habe nichts mit höherer Spesenpolitik zu tun - schon gar nichts mit einheitlichen Konfusionsprotokollen. Was am Hofe Albrechts nightlifemäßig geboten werde, ginge Im Bonner Redlightbezirk allabendlich allemal über die Pader. Nein, er könne das ganze- Geschwätz über "Schein oder Nichtschein" einfach nicht mehr hören. Es gehe, so Schw.-Sch. Im Vierminutentakt, weiter im Bildschirmtext - ob mit oder ohne KonCEPT. Im CeBlT würden deshalb eh nur die falschen IBM-Leute angegriffen.

Schade, daß man sich nicht sehen wird in der Leine-Metropole. Trauerwein jedenfalls ist wild entschlossen, sich das jährliche Gehmit-Spektakel auch diesmal nicht entgehen zu lassen. Wenn S.T. Pech hat, kommt Btx in drei Jahren, wenn er Glück hat, in dreißig Jahren. So oder so ist nun mal das Datenverarbeiterleben - und das lassen wir uns durch die gelbe Post nicht versauern Findet CeBlT eben ohne Bildschirmtext-Euphorie statt.

Die Frage ist, was Big Blue zu der Verzögerung sagen wird. Auf einen IMS-Nachfolger wartet Trauerwein nämlich schon lange.