Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Geld für DV-Equipment an Bayerns Schulen

10.10.1986

MÜNCHEN (CW) - Bayerns Jugend soll es leichter haben, sich in der Welt der Computer zurechtzufinden. Unter diesem Motto gab der bayerische Wirtschaftsminister Anton Jaumann rund 1000 öffentlichen und privaten Schulaufwandsträgern Zuschüsse für die Anschaffung von DV-Geräten. Mit 8,4 Millionen Mark wurden - bayernweit - Computerausstattungen von etwa 22 Millionen Mark angeschafft, wie das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr mitteilt. Sie verteilen sich auf alle Arten von Schulen.

Zum Schuljahrsbeginn 1986 sollen den Schülern ein praxisorientierter Unterricht mit informationstechnischen Bildungsmöglichkeiten geboten werden. Jaumann hält das Engagement des Wirtschaftsministeriums für den qualifizierten Berufsnachwuchs für besonders wichtig, da eine rasche Technikausstattung der öffentlichen und privaten Lehrinstitute und der Schulaufwandsträger dazu beitrage, Schüler für ihre spätere Berufsausbildung mit dem nötigen technologischen Grundwissen vertraut zu machen.