Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.03.1976 - 

ADVB will größer werden

Gemeinsames Ausbildungskonzept geplant

DARMSTADT - Vorschläge für einen gemeinsamen Prospekt, Entwurf eines "Siegels", das alle Mitglieder führen dürfen sowie Entwicklung eines gemeinschaftlichen Konzeptes für die Fachschulausbildung sind die nächsten Aufgaben, die sich die Arbeitsgemeinschaft der DV-Bildungszentren in der Bundesrepublik (ADVB) gestellt hat. Basis für die Erarbeitung eines gemeinsamen -Ausbildungskonzeptes soll das Modell sein, das Wolfgang Pflanz für die Münchener ADV-Gemeinnützige Ausbildungsgesellschaft für Datenverarbeitung mbH entwickelt hat.

Die ADVB will sich ferner - unterstützt durch die Bundesanstalt für 2 Arbeit - bemühen, zu den acht bisherigen Mitgliedern auch noch die fünf DV-Bildungseinrichtungen hinzuzugewinnen, die bisher nur als "regelmäßige Sitzungsteilnehmer" an der Verbandstätigkeit partizipierten wie etwa die DGB-Schulen oder das Berufsförderungswerk Heidelberg.

Wichtigster Punkt der nächsten ADVB-Sitzung ist die Abstimmung des Ausbildungsangebotes auf die Neufassung des Arbeitsförderungsgesetzes: Die Bundesanstalt für Arbeit ist bestrebt, bei einem Arbeitnehmer eine zweite Aus- oder Fortbildungsmaßnahme erst dann wieder zu fördern, wenn seit der ersten zwei bis drei Jahre vergangen sind. -py