Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.12.2007

General Electric bekräftigt Prognosen 2008

FAIRFIELD (Dow Jones)--Der US-Mischkonzern General Electric (GE) rechnet trotz einer Abschwächung bei den amerikanischen Konsumausgaben mit einem weiter starken weltweiten Wachstum. Für das kommende Jahr sieht GE unverändert ein Ergebnis je Aktie von "mindestens" 2,42 USD je Aktie und einem Umsatz von 195 Mrd USD, teilte das Unternehmen am Dienstagabend im Anschluss an ihr Annual Outlook Meeting in New York mit. Der Ergebnisausblick von GE liegt damit weiter unter der Konsensschätzung der Analysten.

FAIRFIELD (Dow Jones)--Der US-Mischkonzern General Electric (GE) rechnet trotz einer Abschwächung bei den amerikanischen Konsumausgaben mit einem weiter starken weltweiten Wachstum. Für das kommende Jahr sieht GE unverändert ein Ergebnis je Aktie von "mindestens" 2,42 USD je Aktie und einem Umsatz von 195 Mrd USD, teilte das Unternehmen am Dienstagabend im Anschluss an ihr Annual Outlook Meeting in New York mit. Der Ergebnisausblick von GE liegt damit weiter unter der Konsensschätzung der Analysten.

Die von Thomson First Call befragten Analysten rechnen bei dem Konzern mit Sitz in Fairfield im US-Bundesstaat Connecticut mit einem Ergebnis je Anteilsschein von 2,49 USD bei einem Umsatz von 186,6 Mrd USD. GE-CEO Jeff Immelt bezeichnet den Ausblick seines Konzerns für das kommende Jahr als "konservativ".

GE ist einer der größten Mischkonzerne der Welt. Unter anderem auf den Gebieten Kunststoffhalberzeugnisse, Kraftwerkstechnik, Windenergie und Medizintechnik trifft GE International auf den Wettbewerb von Siemens und Philips, sowie japanischen Großunternehmen wie Hitachi oder Mitsubishi.

Webseite: http://www.ge.com DJG/cbr/kla

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.