Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.2005

General Interface wird Ajax-fähig

23.09.2005
Tibco bringt Tool-Set in Version 3.0

Integrations- und Geschäftsprozess-Management-Spezialist Tibco hat sein "General Interface" zur Entwicklung von Web-Anwendungen in Version 3.0 vorgestellt. Das Update baut auf der Entwicklungslösung "Rich Internet Application" (RIA) des Herstellers auf, das die Techniken asynchrone Kommunikation, Javascript und XML (Ajax) unterstützt. General Interface besteht aus den beiden Komponenten "Interface Framework" und "Interface Builder". Damit lassen sich Anwendungen schaffen, die auf einem Standard-Web-Browser laufen und Client-seitig keine Software, Plug-ins, Active-X-Controls oder Java-Applets benötigen. Das Interface Framework erweitert Web-Browser um Funktionen wie Bibliotheken für GUI-Komponenten, Client-basierenden Daten-Cache, Drag- und Drop-Events sowie Hintergrundkommunikation.

Entwicklung weniger komplex

Der Interface Builder läuft auf dem Browser über dem Framework. Er bietet ein Wysiwyg-Layout, visuelle Tools zur Verknüpfung mit Servern und Javascript-Fehlerbeseitigung.

Außerdem soll General Interface 3.0 dazu beitragen, der Ajax-Entwicklung die Komplexität zu nehmen. Es fasst in der neuen Version die ursprünglichen APIs für Web-Browser in einem Set von wieder verwendbaren Applikationsobjekten und visuellen Entwicklungs-Tools zusammen.

Die Software ist ab sofort für Unternehmen, Lösungsentwickler und ISVs verfügbar, die an einer Implementierung im großen Umfang und für kritische Anwendungen interessiert sind. Eine Version für Einzelanwender will Tibco zu einem späteren Zeitpunkt bringen. (ue)