Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.1983 - 

Dateimanagement mit Insyst:

Generator für CICS/VS-Abfragen

KAARST (pi) - Einen neuen Anwendungsgenerator stellt die IBM Software GmbH aus Kaarst mit dem System "Insyst" vor. Programmierer und Benutzer werden dabei in unterschiedlicher Weise bedient.

Das Produkt aus Kaarst unterstützt die Entwicklung von Online-Abfragen unter den Betriebssystemen DOS/VS und VSE sowie OS/VS1 beziehungsweise VS2 im interaktiven Modus. Der Benutzer kann diese Abfragen nach der Implementierung für alle dem CICS/VS bekannten Dateien ohne besondere Formulare, Map-Definitionen, Compile-Läufe oder Änderungen realisieren.

Verschiedene Möglichkeiten der Abfrage stehen zur Verfügung, so Browsing, die Einzel- oder Mehrfachabfrage, Satzauswahl oder auch eine Mehrdateiabfrage, bei der bis zu 15 physische Dateien eine logische Datei bilden. Für das Dateimanagement bietet das System unterschiedliche Verwaltungsmöglichkeiten. Die Dateien werden in einem Data-Dictionary beschrieben. VSAM/KSDS-, VSAM/ESDS-, ISAM- und DL/1-Dateien und -Datenbanken werden durch Insyst gemanaged, erläutern die Entwickler.

Das Produkt kostet nach Mitteilung aus Kaarst ab 13 000 Mark.