Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.03.2000

Geräte zur LWL-Anbindung von Offices

HAMM (pi) - Microsens, Anbieter von aktiven Glasfaserkomponenten, stellt mit dem "5 Port Installations Switch" eine Neuentwicklung für den Einbau in Brüstungskanäle bei der Fiber-to-Office-Vernetzung vor. Das Produkt stellt auf jedem Kupfer-Port automatisch die Geschwindigkeit des angeschlossenen Geräts (10/100 Mbit/s Autosensing) ein. Ein 100-Mbit/s-Uplink bietet Arbeitsgruppen im Halb-Duplex-Betrieb die erforderliche Bandbreite. Im Voll-Duplex-Verfahren erhöht sich die Bandbreite auf 200 Mbit/s. Die vier Kupfer-Ports ermöglichen den Anschluss von vier Geräten mit 10Base-T oder 100Base-TX über Shielded-Twisted-Pair-Kabel an ein Glasfaserkabel. Der Switch arbeitet nach dem Store- and-Forward-Verfahren und unterstützt dabei bis zu 16000 MAC-Adressen. Die Installation erfolgt im Brüstungskanal mit einer Universaldose. Dabei stehen SC-, ST-, MT-RJ- und VF45-Steckverbinder in der Multi- und Single-Mode-Version zur Verfügung.