Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.1990 - 

"Netcom Research 1600" in CMOS-Bauweise

Geräuschloser Netzwerk-PC mit eingebautem Floppy-Drive

UNTERHACHING (pi) Einen kleinen AT-kompatiblen Rechner für den Stand-alone- und Netzwerkeinsatz bietet die Münchner Adcomp Datensysteme an.

Den Einsatz außerhalb von Netzumgebungen ermöglich das integrierte 3?-Zoll-Floppylaufwerk, das bisher bei den sprechenden Adcomp-Systemen fehlte. Hergestellt wird das System bei der amerikanisch Netcom Research Inc. Der Rechner mit der Bezeichnung Netcom Research 1600 ist vollständig im CMOS-Design aufgebaut. Durch Verwendung anwenderspezifischer Chips, sogenannte "ASICS", konnten CPU, Disk-Controller, Grafik-Controller LAN-Karte und alle Standardschnittstellen auf einer einzigen Platine untergebracht werden. Dank dieser Technologie wurde auch die Wärmeentwicklung minimiert, so daß man auch au den Lüfter verzichten konnte. An den Rechner können alle gängigen Monitore angeschlossen werden. Der Preis liegt zwischen rund 3400 und 4200 Mark.

Informationen: Adcomp Datensysteme GmbH, Hauptstraße 42,

8025 Unterhaching, Telefon 0 89/61 00 10